Fragen und Hilfe zum Thema Knast.

Fragen zum Thema Knast beantwortet euch hier euer Don Raffo Team. Dies geschieht in Form von Kommentaren, die möglicherweise etwas außergewöhnlich sind. Dafür aber sicher hilfreich !!!

8 Gedanken zu „Fragen und Hilfe zum Thema Knast.

  1. Die JVA Kassel/Wehleiden und die angeschlossene Sotha. Für viele ein wohlbekannter Ort, wo man(n) eigentlich gar nicht so lange bleiben wollte:-)

  2. Hallo Freunde, zum Thema Knast könnt ihr mich gerne fragen wenn euch damit etwas unklar ist oder sonstwie bewegt. Soweit ich kann helfe ich euch gerne mit Rat und Tat. Ganz einfach euer Anliegen hier posten oder eure direkte Frage persönlich an meine e-mail Addy schicken > george@don-raffo.com

    1. Hallo.
      Der Freund meiner hat eine Haftstraffe von 3 Jahren und 3 Monate bekommen. Man hat jetzt bei ihm im offenen Vollzug Drogen gefunden wie geht es jetzt für in weiter?

      1. Hallo Tanja, also deinen Freund erwartet jetzt erst mal der sogenannte Abschuss. Da geht’s jetzt in den geschlossenen Vollzug ohne Lockerungen.
        Dann kommt ein neues Verfahren wegen der Drogen. Wenn dies abgeschlossen ist, geht es wieder den „normalen“ Weg. Das bedeutet, alles wieder auf Anfang, eine Zeit im geschlossenen Vollzug und so nach Verbüßung der Hälfte der Strafe, beginnen dann Lockerungen (Ausgänge, Urlaub) und danach eventuell wieder die Verlegung in den offenen Vollzug, dort bleib er dann bis zu 2/3teln und dann hoffentlich die Entlassung auf Bewährung. Ich drücke euch die Daumen. LG. George

  3. Keine Bange Ivo, du wirst im geschlossenen Vollzug, in der Regel überhaupt nicht getestet. Es sei denn Du arbeites z.B. in der Küche, da braucht’s einen Gesundheitsausweis und den entsprechenden Check falls Du keinen hast. Allerdings werden Drogentests durchgeführt wenn Du Ausgang, Urlaub hast oder in den offenen Vollzug kommst. Ich hoffe ich konnte Dir helfen, LG. George

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.