Perspektiven im Alter, Knast oder Karibik

Das Bild sagt eigentlich schon alles. Wäre ich von Altersarmut, nach 40 Jahren harter Arbeit, betroffen, käme ich schon auf den Gedanken mit so einigen Politikern, Topmanagern, Vorstandsvorsitzenden und ähnlichen Ganoven mal über einen vernünftigen „Wirtschaftsausgleich“ zu diskutieren. Damit dabei vernünftige Ergebnisse erzielt werden können, würde ich zu dieser „Gesprächsrunde“ natürlich auch meine Kumpels Heckler und Koch mitnehmen. Es gab da mal so eine Rentnergang als Bankräuber, vor den „Jungs“ ziehe ich absolut „den Hut“. Kann natürlich sein, dass ihr anders denkt oder doch ähnlich. Bin gespannt auch eure Meinung…

Ein Gedanke zu „Perspektiven im Alter, Knast oder Karibik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.